Pagina attuale: Home >  Konkurs und Ausgleichsverfahren: Informationsabend des lvh

Konkurs und Ausgleichsverfahren: Informationsabend des lvh



Bis Juni 39 Konkurs- und vier Ausgleichsverfahren eröffnet
Foto: lvh

Bozen - Auch wenn die Konkurs- und Ausgleichsverfahren im Vergleich zum Vorjahr bedeutend zurückgegangen sind, haben diese für die Gläubiger – besonders wenn es sich um kleine Betriebe handelt – große Auswirkungen. Der Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister hat vor wenigen Tagen über die Verfahren und die damit zusammenhängenden Inhalte informiert.

Zwischen Januar und Juni 2014 wurden in Südtirol 39 Konkursverfahren und vier Ausgleichsverfahren eröffnet. Während die Anzahl der angemeldeten Konkurse stabil geblieben ist, sind die Anträge für Ausgleichsverfahren stark zurückgegangen. Ungeachtet dessen müssen kleine Betriebe, die als Subunternehmen für die betroffenen Unternehmen gearbeitet haben, in beiden Fällen mit Konsequenzen rechnen. Diese Erfahrung mussten in den letzten Jahren auch mehrere Südtiroler Betriebe machen. Wie es überhaupt zu einem Konkurs kommt, welche Folgen dieser für die Gläubiger hat und welche Möglichkeiten letztere effektiv haben, zu ihrem Geld zu kommen, wurde kürzlich im Rahmen einer Informationsveranstaltung des Wirtschaftsverbandes für Handwerk und Dienstleister (lvh.apa) erläutert. „Es ist äußerst wichtig, dass Handwerksbetriebe sowohl im Konkurs- als auch im Ausgleichsverfahren ihre Forderungen im Gerichtsverfahren korrekt anmelden“, erklärt lvh-Präsident Gert Lanz. Die Rechtsanwälte Umberto Deflorian und Karin Ambach haben die Handwerker umfassend über die Forderungsanmeldungen und die hierzu erforderlichen Unterlagen informiert. Außerdem klärten sie die Betriebsinhaber über die verschiedenen Arten von Ausgleichsverfahren auf. Besonderes Augenmerk wurde in den Vorträgen auf die gesetzlich vorgesehenen Vorzugsrechte zu Gunsten der Handwerksbetriebe im Vergleich zu anderen Gläubigern gelegt. „Der lvh ist ein direkter Ansprechpartner in Konkurs- und Ausgleichsverfahren und versucht die Handwerker bestmöglich zu beraten und zu unterstützen“, so Lanz.

Welche Hilfestellung die Garantiegenossenschaft Garfidi bei Kreditausfällen gewährt, erklärte lvh-Mitarbeiter Alexander Watschinger.

Von: ©mk